Startseite
  Über...
  Archiv
  Eislaufen mit dem Englisch LK
  Letzter Schultag
  Mottowoche 2007
  Reamonn Wish 2007
  Berlin 2006
  RTL meets Macbeth
  Macbeth
  Unfug in der Jahrgangstufe 13
  Love on the first seight
  The rockin' kickers
  Poesi
  Sprüche, Zitate und Insider
  Spatzi
  Spatzi's Birthday Party
  Myself
  Greetz
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Crazy Videos
  Ein klick und dann nach elly87 suchen, dort werdet ihr Videos von mir finden
  Wollt ihr neueste Trends wissen und herausfinden, ob der Tag gut wird? Dann klickt auf den Link
  Der neueste Klatsch und Tratsch
  Die Tabelle der Kreisliga Gruppe 4
  Sarah's Homepage
  Die Homepage der Jahrgangsstufe 13, meine Stufe
  Meine Schule, der gelbe Puff
  Mein Verein, das Team findet ihr unter 2. Damenmannschaft..yeah, mädels wir rocken


http://myblog.de/die-linny

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Manchmal ist der Weg das Ziel.“

Leise und ohne Fingerzeig sagt Frontmann Rea Garvey diesen Satz vor sich hin. Und doch steht eine tiefere Bedeutung hinter seinen Worten. Schließlich sagen sie eine ganze Menge über diese Band: um was es auf ihrem neuen Album “Wish” geht, um die Träume, Ziele und Erfahrungen. Und natürlich auch den Weg, den Reamonn selbst gegangen sind. Mittlerweile ist es acht Jahre her, dass man zum ersten mal von dieser Band gehört hat, von einem Hit namens “Supergirl” und einer darauf folgenden, beispiellosen Karriere. 2006 machen sich Reamonn nun daran, die nächste Karrierestufe zu erklimmen...

Am 11.02.2007 war es soweit....Reamonn sollten nach Oberhausen in die Köpi Arena kommen....

Pünktlich um 18h standen wir an der Abendkasse um die letzten heißbegehrten Karten zu bekommen...im Anschluss daran stellten wir uns in die Mega-Schlange (direkt hinter unsere Englisch-LK-Lehrerin) und warteten auf den Einlass....leider haben wir keine VIP Bändchen bekommen
Dann war es auch endlich soweit....nachdem wir uns einen Platz in der 3ten Reihe gesichert haben ging es auch schon wenige Minuten später los mit der ersten Vorgruppe KAIN....

Die Gruppe spielt sone Art Tokio-Hotel Musik nur viel schlimmer^^ Mit Songs wie "Ich bin hässlich" oder "Ich lebe im Schrank" oder "Ich bin ein dreckiger stinkender Bastard" heizten sie dem Publikum trotzdem richtig ein....

Danach kam Luce Silvas, die richtig gute Musik gebracht hat, unter anderem eine eigene Interpretation von Nothing Else Matters....

Und dann gings los...Reamonn kam....

 

Die Arena war zum bersten gefüllt und die Menge hat getobt....


Irgendwo in dem Gewübbelt standen wir beide und haben die Darbietung genossen....
Der arme Daniel...das ganze Konzert hab ich bei ihm auf den Schultern gesessen, damit ich Rea richtig gut sehe

Bei Songs wie "Tonight" "Star" "Alright" oder "Supergirl" sang die Menge mit und es herrschte eine Einzigartige Atmosphäre in der Köpi-Arena....
Auf einmal wurde ein Spot auf uns gerichtet und Rea winkte uns beiden zu....wir waren ja auch super zu sehen^^ Ich bei Daniel auf der Schulter, mit Leuchtstab ect....uiuiui...schon ein geiles Gefühl, wenn 9000 Leute einen sehen und Rea auch noch winkt


Bei "Alright" wurde ich leider unsanft vom Rücken geholt, denn die Securitys hatten ein Problem damit, dass ich Filme gemacht habe

Ein super Abend...danke Rea, danke Reamonn

Auf jeden Fall werden wir uns noch einmal irgendwann sehen

 

 Hier das Tonight-Video




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung